Betafpv Beta 65 Pro 2 oder ….

Die Nächte werden länger und die Tage kürzer. Was mach ich nur wenn es dann noch regnet? Bei kaltem Wetter und Regen macht es mir keinen Spaß im freien meine Quads in die Lüfte steigen zu lassen. Aber nur am Simulator zu fliegen ist auch nicht wirklich die Lösung. Meine 3 Zöller sind für Wohnung einfach zu schnell. Was mach ich nur?

Ok ich brauch noch was kleines für die Wohnung. Geht es dir genau so? Hast du dann schon mal über einen 65mm Whoop nachgedacht?

Ich habe lange überlegt ob ich selber bauen oder mal wieder etwas fertiges kaufen soll. Zur Auswahl stehen.

URUAV UR65 (*)

Preis: 87,39€

Betafpv Beta 65 Pro 2 (*)

Preis: 86,40€

Andererseits fand ich das Video von Mr ShutterBug „Building the World’s Lightest Brushless Whoop“ echt interessant. Was denkst du: „Selber bauen oder kaufen“?

OK ich hab mich für Selber bauen entschieden


Ich wollte einfach mein eigenes Setup. Bessere Cam und leicht sollte er auch noch sein. Deshalb hab ich mich für folgendes Setup entschieden.

10Akkus Pcs URUAV 3.8V 300Mah 40/80C 1S HV 4.35V Lipo (*)
HBS F405 F4 Flight Controller AIO Betaflight OSD BEC & Built-in 5A (*)
oder
Betafpv F4 1S Brushless Flight Controller V2.0 (*)
FrSky XM Receiver (*)
RunCam Nano 2 1/3″ 700TVL 1.8mm/2.1mm FOV (*)
Eachine NANO VTX 5.8GHz 48CH (*)
Happymodel SE0802 1-2S 19000KV (*)
Betafpv Canopy
URUAV UR65 FPV Racing Drone Spare Part 65mm Frame Kit (*)
oder
Beta65 Pro Micro Brushless Whoop Frame (*)

Erfahrungsbericht
Die Teile sind da. Ich habe mich beim FC für den Betafpv F4 1S Brushless Flight Controller V2.0 (*) entschieden. So dann erst mal schauen ob er funktioniert. Also PC hochfahren und den FC am PC Prüfen. Nach dem Kalibrieren des Accelerometer in Betaflight ist mir aufgefallen das sich die Betaflight Animation der Kopters bewegt obwohl der FC in keiner weise bewegt wird. Accelerometer Defekt? Da ich mir nicht sicher bin, Bau ich den Kopter erst einmal zusammen. Nach dem der XM mit der Fernbedinung verbunden ist und die PIDs eingestellt sind, geht der kleine in die Luft. Leider bestätigen sich meine Vermutungen. Der Accelerometer ist defekt.
Im Autolevel Modus zieht der Kopter nach Links und ich muss gegensteuern. Das ganze verstärkt sich immer mehr so das ich landen muss. Sicherheitshalber prüfe ich in Betaflight noch einmal ob im Receiver Tab Roll, Pitch und Yaw in der Mitte also auf 1500 stehen. Da ist alles so wie es sein sollte. OK dann ist tatsächlich der AC defekt. Ich hatte das gleiche Problem schon einmal mit dem Betafpv 75x und jetzt schon wieder. Kennt Ihr das Problem, wenn ja dann würde ich mich über einen Kommentar freuen?

Zum Glück habe ich mit PayPal bezahlt. Ich hab dann Käuferschutz beantragt und mein Geld nach ca. 3 Wochen zurückbekommen.

Ich hab nun bei Banggood einen anderen FC bestellt. Die IDEE mit der Runcam Nano habe nun auch wieder verworfen. Der Kopter wird damit einfach zu schwer. Jetzt ist alles fertig und der kleine fliegt sehr gut.

Mein Fazit: Beim einem Whoop mit 65mm lohnt es sich nicht selber zu Bauen. Ich würde mir heute lieber den URUAV UR65 (*) kaufen oder besser noch den Mobula 6 kaufen. Ist billger und man spart sich einiges an Nerven.

Update 2 (26.12.2019) –> Umbau auf 2S + Upgrade auf Betaflight 4.1 + ESCs mit JESC Firmware Jetzt bin ich rundum Zufrieden 🙂

Happymodel Crazybee F4 Pro V2.0
FrSky XM Receiver (*)
RunCam Nano 2 1/3″ 700TVL 1.8mm/2.1mm FOV (*)
Eachine NANO VTX 5.8GHz 48CH (*)
Happymodel SE0802 1-2S 19000KV (*)
Betafpv Canopy
Beta65 Pro Micro Brushless Whoop Frame (*)
HQProp Micro Whoop Prop 1.2X1.3X4 31mm 1mm Shaft

Betaflight 4.1
JESC Firmware (RPM Filter)

Das update auf Betaflight 4.1 in Verbindung mit dem JESC ESC update hat mir eine ca. 30% längere Flugzeit beschert und der kleine Fliegt super. Ich bin auf jeden Fall happy mit dem Upgrade.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Die besten Toothpick Quads

Ich bin immer auf der Suche nach dem besten Flugerlebnis. Für mich gehört folgendes dazu. Der Quadkopter muss in der Luft willig den Bewegungen der Stickeingaben folgen. Dabei sollten in extremen Flugsituationen möglichst wenig Oszillationen auftreten. Außerdem soll der Quadkopter schnell und Agil fliegen. Gutes aussehen, Qualität ist mir auch wichtig. Wichtig ist mir auch das bei einen Absturz nicht gleich Schaden entsteht. Natürlich muss auch das DVR Bild gut aussehen. Ach da wäre noch die HD Aufnahme. Diese sollte ohne Jello (Weckelpudding in der Aufnahme) möglich sein. Was ich an den kleinen Quadkoptern noch gut finde? Sie sind leicht (60-80g) und deshalb kann ich Sie auch mal in einem Park fliegen wo es außer mir auch noch andere Menschen gibt.

In diesem Artikel möchte ich drei mini Quadrocopter vorstellen. Wenn Ihr etwas über die Preise erfahren wollt oder welche Komponenten verbaut wurden dann klicke einfach auf das Bild oder den Produktnamen. Die Kopter sind alle mit Banggood verlinkt.

GEPRC PHANTOM Toothpick Freestyle (kein HD) ***** (*)

  GEPRC-PHANTOM-Toothpick-Freestyle-125mm-2-3S-FPV-Racing-Drone

GEPRC-PHANTOM-Toothpick-Freestyle-125mm-2-3S-FPV-Racing-Drone (*)

Der kleine Phantom ist ein wirklich cooler Kerl. Er hat alles was ein kleiner Copter braucht außer vielleicht eine HD Cam. Die fehlt hier. Die Flugeigenschaften sind so wie ich es mir wünsche. Die Qualität des Frames stimmt auch und lässt kaum wünsche offen. Klare Kaufempfehlung 5 von 5 Sternen.

Eachine Twig 115mm 3 Inch 2-3S FPV Racing Drone (HD optional) **** (*)

Eachine Twig 115mm 3 Inch 2-3S FPV Racing Drone (*)

Ach was soll ich sagen. Ich habe kürzlich den originalen TWIG Frame mit eigens dafür ausgesuchten Komponenten zusammengebaut. Wenn ich die Qualität der beiden Frames vergleiche bin ich schon sehr enttäuscht vom Nachbau. Aber nun zu den Flugeigenschaften und dem Preis. Die Flugeigenschaften sind OK. Ich würde 4 von 5 Sternen vergeben. Es sind mehr Oszillationen vorhanden als bei meinem Eigenbau. Was den kleinen aber auf jeden Fall sehr attraktiv macht ist der Preis. Er kostet in der HD Version mit der Caddx Baby turtle gerade nur 118€. Die HD Aufnahme ist nicht Jello Frei. Wichtig zu wissen. Der FRSKY Empfänger ist die nicht EU Version und darf somit nicht in der EU betrieben werden. Es ist aber möglich einen externen Empfänger anzuschließen. Mein Fazit: „Baut lieber den originalen TWIG. Die Teileliste und Bauanleitung findet ihr auf dieser Website„.

Diatone GTB339 Cube 3inch 120mm (kein HD) ***** (*)

Auch bei diesem Quadkopter gibt es nichts auszusetzen. Die Qualität ist sehr gut. Die Flugeigenschaften gefallen mir. Alle Komponenten sind erstklassig. Was ich super finde ist das hier ein TBS Unifi pro32 nano verbaut wurde. Dieser VTX überträgt ein wirklich sehr gutes DVR Bild. Das Design ist nicht so mein Geschmack, aber über Geschmäcker lässt sich ja bekanntlich streiten. Der Frame ist jedenfalls sehr stabil und bricht auch bei einem harten Einschlag nicht sofort. Auch hier 5 von 5 Sternen und klare Kaufempfehlung.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

FPV Anfänger Ausstattung

Du möchtest mit dem tollen Hobby FPV Flug anfangen und suchst eine Grundausstattung die nicht so teuer ist? Ich hab euch mal was zusammengestellt was ich für gut erachte. Hab euch alles verlinkt. Ihr braucht also nur zu klicken wenn ihr weitere Infos über das Produkt benötigt.

Zum Anfang besorge dir eine Fernbedienung und übe am Simulator. Ich habe eine Taranis QX 7 (*) mit der ich sehr zufrieden bin. Die Funke ist bei Banggood immer mal im Angebot und kostet unter 100€. Mit einem normalen USB Kabel kann man die Fernbedinung am PC anschließen und damit an einem Simulator üben. Außerdem fliegen sehr viele mit dieser Funke und es gibt dafür auch deutsche Anleitungen.

Taranis QX7 (*)

Als Simulator empfehle ich Velocidrohne. Zu diesem Simulator findest du auch auf Youtube einiges über Einrichtung und Konfiguration.

Wenn du gleich mit was Großem anfangen möchtest dann Empfehle ich dir den iFlight Nazgul5. Er ist gut verarbeitet fliegt sehr gut.

iFlight Nazgul5 227mm 4S 5 Zoll (ca. 167€ ohne Empfäger) (*)

Wenn du eine Taranis Fernbedienung (*) hast dann nimm als Empfänger den XM+

iFlight Nazgul5 227mm 4S 5 Inch FPV Racing Drone BNF/PNP SucceX-E F4 Caddx Ratel Camera 45A BLheli_S ESC 2207 2750KV Motor (*)

4S Lipo (ca. 34,50€) (*)

Ein Ladegerät brauchst du natürlich auch noch. Ich hab das hier. Es ist von ESDT und macht einen guten Job. Was du Wissen solltest: Hier ist kein Netzteil dabei. Ich benutze ein altes Notebooknetzteil für den ich einen Adapter gebastelt habe.

ISDT Q6 Pro BattGo 300W 14A Tasche Lipo Batterie Balance Ladegerät (*)

Bei der Videobrille würde ich nicht sparen. Ich habe den Fehler gemacht und mir zu Beginn eine billige FPV Brille gekauft. Habe davon Kopfschmerzen bekommen und mir wurde schwindelig. Heute habe ich eine Fatshark Brille, würde mir aber heute lieber die neue Skyzone kaufen da diese eine bessere Preis Leistung bietet.

Meine Empfehlung mit einem super Preis von nur 244€

SKYZONE SKY02C 5.8 GHz (*)

oder die Neue Skyzone SKY03O (OLED)
Diese Brille schneidet in allen Tests super ab und wird immer mit dem Top Modell von FatShark Dominator HDO (*) verglichen die deutlich teurer ist.

Skyzone SKY03O Oled / SKY03S 5,8 GHz (*)

Was du früher oder später auf jeden Fall benötigst ist eine Lötstation. Bei Werkzeug gebe ich gerne auch etwas mehr Geld aus. Ich habe festgestellt das man einfach ein besseres Ergebnis hin bekommt wenn man mit gutem Material arbeitet. Außerdem machte es damit doppelt so viel Spaß.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

GepRC CinePro 4K

Vor ein paar Tagen habe ich meinen mit Freude erwarteten CinePro 4K bekommen. Jetzt habe ich schon ein paar Flüge hinter mir und möchte berichten.

Erstflug bei der Schneeburg

In vielen Rezessionen konnte ich lesen das der GepRC CinePro 4K sehr gut fliegen sollte. Das kann ich so nicht bestätigen. Er ist mit seinen 2″ Propellern und seinem Gewicht einfach zu träge. Außerdem war die YAW Achse nicht stabil.

aber

Mit ein paar Modifikationen ist er ein wirklich toller Quadkopter der mir viel Freude macht. Jetzt möchtest du bestimmt wissen was ich gemacht habe damit er gut fliegt. Ich habe den Propellerschutz entfernt und die 2″ Propeller durch 2,5″ Propeller ersetzt. Dafür musste allerdings auch die Platine der Caddx Tarsir (*) nach unten verlegt werden.
Das was mich wirklich von Anfang an beeindruckt hat ist die Qualität der Caddx Tarsir (*) und zwar das Livebild in der FPV-Brille sowie die Videoaufnahmen.

Hier ein paar Bilder wir der Kleine nun ausschaut.

So fliegt er modifiziert mit 2,5 Zoll Propeller und 3S Akku

Ich kaufe meine Quadkopter in China.

Preis bei Banggood 243€ (*)

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

TWIG Bauanleitung und Basistuning

Bau dir jetzt den besten Freestylecopter ever!!!

Twig
Twig FPV Racer

Wenn ich einen Quadkopter baue, fange ich immer damit an mir eine Liste zu erstellen welche Teile ich benötige um mein Wunschkopter zu bauen. Dann geht es ans bestellen. Ich persöhnlich bestelle in der Regel in China. Die meisten Teile werden sowiso ich China produziert und wenn ich diese dort kaufe ist alles um ca. 1/3 günstiger als in Deutschland. Ich hab alles Verlinkt mit dem Shop von Banggood. Ich habe dort gute Erfahrungen gemacht und da man mit PayPal bezahlen kann und Käuferschutz hat ist es für mich ohne Risiko.

Meine Einkaufsliste

Zusammen sind das dann ohne Versand und ohne Akkus ca. 138€

Wenn dann die bestellten Teile angekommen sind mache ich mir einen Plan wie ich alles miteinander Verbinden muss. Wenn Ihr die selben Teile für euer Setup kauft könnt ihr gerne mein wiring diagram (Schaltplan) verwenden. (Verwendung des Schaltplans auf eigene Gefahr)

TWIG Schaltplan Altanative
Schaltplan Altanative

Da die Lötpads sehr klein sind habe ich mich dazu entschieden den VTX an die Hauptstromquelle anzuschließen. Bitte prüft aber unbedingt ob euer VTX die Spannung auch aushält.

Der GEPRC GEP-12A-F4 (*) kommt mit der Firmaware 4.x von Betaflight. Ich habe aber die Erfahrung gemacht das die Micros besser mit der 3.5er Version fliegen. Deshalb habe ich die Version 3.5.7 aufgespielt.

TWIG Defauft PIDs 3S

Nach dem ersten Flug muss ich sagen – Der ist echt der Hammer. Das ist das beste was ich je gebaut habe. Er fliegt Hammermäsig. Ich kann euch nur empfehlen.

Bau Ihn jetzt nach!!!

Wenn du den kleinen Super Racer nicht selber Bauen möchtest, dann kannst du bei mir einen in Auftrag geben. Ich baue ihn für Dich. Den Preis können wir zusammen ermitteln. Schreibe einfach eine Mail an ralf.joos@googlemail.com.

Wenn du Ihn gebaut hast dann würde ich mich sehr über ein Feedback freuen.

Er fliegt wirklich wie ein 5 Zöller. Man hat die absolute Kontrolle. Manöver gelingen einfach so.

Update: Mittlerweile hab ich noch 3 Zoll Propeller drauf
(HQ Durable Prop 3030 Dreiblatt T3X3X3) jetzt fliegt er noch besser.

Neues Aussehen und besseres Bild

Da ich noch eine Caddx Ratel (*) rumliegen hatte, hab ich mir ein neues Canopy bestellt und die neue Cam eingebaut.

Hier die Ausgabe aus dem CLI dump

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.